• Pulverschnee
    Pulverschnee
  • Dein Wohnzimmer am Berg
    Dein Wohnzimmer am Berg
  • 100% Naturschnee
    100%Naturschneee
  • Naturschnee
    Naturschnee

Skigebiet Hochkeil

Am Fuße des mächtigen Hochkönigs liegt im verschneiten Almgebiet des Mitterbergs, das feine Naturschnee-Skigebiet Hochkeil auf einer Seehöhe von 1.300 – 1.784 m mitten im LIVINGROOM Hochkönig.
Durch den Hochkönigsstock als Wetterscheide und der windgeschützten und sonnigen Höhenlage, schweigen hier die Schneekanonen. Reichlich Naturschnee pur, von Ende November bis Anfang Mai, auch in den schneeärmsten Wintern.

Schneesicher seit über 100 Jahren:

Zukunft Skisport Günther Aigner, Schneemessungen Hochkeil Arthurhaus

 

Bei uns gelten Tickets der Skiregion Hochkönig, der Ski Amadé und die Salzburg Super Ski Card. Am günstigsten fährt man mit unsern Hochkeil Liftkarten!

Preislisten zum herunterladen:
Bonustarife LIVINGROOM/Hochkeil für Einheimische
Normaltarife LIVINGROOM/Hochkeil
Gruppentarife LIVINGROOM/Hochkeil
Schulskikurstarife LIVINGROOM/Hochkeil
Fernab der überlaufenen Tourismuszentren, das mächtige Panorama der Mandlwände stets im Blick, warten 5 Schlepplifte und viel Tiefschnee auf alle Besucher.

Der Roßwieslift startet auf 1470 Metern und bringt seine Gäste auf 1740 Meter hinauf. Von dort geht sowohl die rote Hochkeil Abfahrt mit der Salewa Freeride Route nach unten, als auch die schwarze Roßwies Piste mit der Goodboards Freeride Route. Von der Bergstation aus sind es nur wenige Meter zum Gipfel des Hochkeil und der Blick auf das Hochkönig Massiv ist genauso beeindruckend wie Qualität der Naturschneepisten.

Der Saukarlift ist der längste im LIVINGROOM! Von 1330 Meter geht er bis 1700 Metter hinauf. Die Saukarabfahrt ist schön breit und abwechslungsreich. Von der Bergstation Saukar kommt man auch zur Roßwiesabfahrt.

Der Mahdlift ist perfekt für Anfänger geeignet. Seine flache Piste hat einen schönen Auslauf und ist breit und hindernisfrei. Er startet auf 1510 Metern und geht bis 1560 Meter hinauf. Direkt daneben ist der Arthurhauslift.

Der Arthurhauslift ist einerseits eine schöne Option für für kurze, knackige Abfahrten wo man Alle im blick hat. Andererseits ist er auch der Lift am LIVINGROOM Snowpark und ermöglich dort dank der kurzen Wege Runs wie am Fließband! Die Talstation liegt auf 1510 Metern und der Arthurhauslift führt auf 1575 Meter hinauf.

Um die Runde der Hochkeillifte zu kompletieren steht der Grießfeldlift bereit. Er geht von 1380 Metern bis auf 1470 hinauf und lädt mit seinem flachen Gelände als Verbindung zwischen Arthurhaus und Saukarlift zu einem Stopp ein.

Alle Pisten im LIVINGROOM Hochkönig und ganz Ski Amadé gibt es auf der 3D Reality Map:
http://www.skiamade.com/de/winter/schneespass/aktuell/ski_amade_3d

Alpine Sicherheit - aktuelle Informationen